Projektleitung BEGABTENFÖRDERUNG:

Oö.Landesmusikschulwerk
Waltraud Wulz-Tschernuth
0676 / 885 30 203
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

JUNIOR AKADEMIE für Begabtenförderung

Der Auftrag "Begabte" zu fördern ist schon im Musikschulgesetz formuliert:
Ziel des Oö. Landesmusikschulwerkes ist es, breiten Kreisen der Bevölkerung eine musikalische Ausbildung zu ermöglichen, besonders Begabte auf den Besuch musikalischer Lehreinrichtungen höherer Stufe vorzubereiten und das Gemeinschaftsmusizieren zu fördern.

Zweck der Begabtenförderung ist es also, Schülerinnen und Schüler so zu fördern, dass sie eine Aufnahmeprüfung für ein Berufsstudium an einer Musikuniversität schaffen können und schon in jungen Jahren Fähigkeiten und Fertigkeiten erlangen, die für ein später professionelles Musizieren wichtig sind.

Was braucht eine talentierte Schülerin / ein talentierter Schüler:

  • Inneren Antrieb, grundlegenden Willen zum Weiterkommen und Konsequenz, Beständigkeit beim Üben.
  • Organisatorische Rahmenbedingungen in Verbindung mit der Regelschule .
  • Qualitative, individuell abgestimmte fachliche Betreuung durch die Musikschule:
    Instrumentalunterricht mit ergänzenden Angeboten (nach Bedarf: Rhythmik, Gehörbildung, Singen, Ensemble, Orchester,...) bzw. auch Unterricht auf einem 2.Instrument
  • Regelmäßige Auftrittsmöglichkeiten  (internes Vorspiel, Schulkonzert, überregionaler Auftritt, Teilnahme an einem Wettbewerb, ...)
  • Überregionale Begegnungsmöglichkeiten mit Gleichgesinnten (z.. B. überregionale Ensembles, Workshops und Kurse im Kreis von Begabten,...)
  • Weiterführende Impulse durch Workshops, Kurse, Kontakt mit Musikstudenten und der professionellen Musikwelt.
  • Positive, verstärkende Erlebnisse auch außerhalb der Musikschule ( Wertschätzung innerhalb der Familie, im Freundeskreis, innerhalb der Klasse, im Musikverein,...) 


Das Angebot des Oö.Landesmusikschulwerks für besonders leistungsfähige und leistungswillige Schülerinnen und Schüler ist folgendermaßen strukturiert:

a) Förderung innerhalb der Musikschulklasse (mehr Unterrichtszeit, besondere Betreuung durch die Lehrperson, Aufgaben innerhalb der Klasse,..)
b) Förderung im Rahmen der jeweiligen Musikschule (solistische Auftritte, zusätzliche Fächer, Korrepetition,. )
c) Landesweite Förderung im Rahmen der JUNIOR AKADEMIE FÜR BEGABTENFÖRDERUNG (link)
d) Landesweite Förderung in Kooperation mit der Anton Bruckner Privatuniversität im Rahmen der AKADEMIE FÜR BEGABTENFÖRDERUNG

Für hochbegabte Tänzerinnen und Tänzer
wurde in Kooperation mit dem Landestheater Linz die Oö Tanzakademie realisiert. Junge Talente werden in einer intensiven Ausbildung, die neben einem mehrmals wöchentlich stattfindenden Grundlagentraining auch eine Vielzahl von Aufführungen im professionellen und semi-professionellen Bereich umfasst, gezielt auf den Beruf als Tänzer vorbereitet.

Im Bereich der Kinder- und Jugendstimme
bietet das Oö. Landesmusikschulwerk in Kooperation mit dem Landestheater Linz und der Oö.Vokalakademie ein spezielles Förderprogramm mit dem "Kinder- und Jugendchor des Landestheaters Linz" an.

Ein speziell auf die Erfordernisse der Musicalausbildung
abgestimmtes Förderprogramm wird mit der
MUSICAL- und THEATERAUSBILDUNG an der Landesmusikschule Puchenau geboten.

 

 

Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Kultur / Oö. Landesmusikschulwerk
4021 Linz, Promenade 37